Hallo, Gast

Was sollten Sie nicht füttern:

  • Füttern Sie kein rohes Schweinefleisch! Rohes Schweinefleisch kann den Aujetzky-Virus enthalten. Diese Infektion verläuft beim Hund immer tödlich.
  • Füttern Sie keine Milch. Der enthaltene Milchzucker führt häufig zu Durchfällen.
  • Füttern Sie auf keinen Fall Schokolade. Schokolade enthält den Stoff Theobromin, der Vergiftungserscheinungen auslösen kann.
  • Beim Thema Nüsse gibt es unterschiedliche Auffassungen: Es gibt Meinungen, die besagen, dass Walnüsse giftig sein könnten. Der zu hohe Phosphorgehalt kann unter Umständen zu Blasensteinen oder Störungen des Knochenstoffwechsels führen.
  • Zwiebeln, besonders rohe, führen bei Hunden zu Blutarmut, da ihre Inhaltsstoffe die roten Blutkörperchen zerstören (Blutarmut).
  • Stark gesalzene Nahrung (gesalzenes Fleisch oder Fisch), Seewasser oder Pökellake können u.a. zu Bluthochdruck und Nierenschäden führen.
  • Hülsenfrüchte: führen zu Bauchkrämpfen, gesteigerten Darmwinden
  • Schließlich ist noch vor der Verfütterung gebratener oder gegrillter Speisen, vor allem Fleisch, zu warnen: Der hohe Fettgehalt, Salz und Gewürze sowie Röststoffe sind für die Ernährung von Hunden nicht geeignet!

Heimat hat Vorfahrt!

 

Unser gesamtes Frischfleisch-

und ein Teil unseres Dosen- und

Kauartikelsortiments kommen

aus Ostthüringen. Für kurze

Transportwege, unserer Umwelt

zuliebe.

Hundekult& Katzenstolz

 

Lesen Sie unsere Hauszeitung

bequem online

 

UNTERHALTSAM

INFORMATIV

KOSTENLOS

kostenlose Lieferung

Ab einem Einkaufswert von 25€

in Plauen und Oelsnitz.

Im restlichen Gebiet des

Vogtlandkreises auf Anfrage

(Sammelbestellungen möglich)